Firmennachrichten

Leclanché erhält neue Zertifizierungen von DNV und Lloyd’s Register für sein innovatives Batteriespeichersystem für 100% Elektro- und Hybridschiffe

Mi Mrz 16
  • Das bahnbrechende Marine Rack System MRS-2″ bietet jetzt die neuesten 65-Ah-Hochenergie-Batteriezellen für den Antrieb von Fähren, Fracht- und Containerschiffen und andere Seeschiffe
  • Mit der 65Ah G/NMC-Zelle kann das MRS-2 bei gleicher Grundfläche und gleichem Gewicht
    10 % mehr Energie liefern als die 60Ah-Zelle
  • MRS-2 ist ein modulares und skalierbares Lithium-Ionen-Batteriesystem mit mehrschichtigen Sicherheitsmaßnahmen von der Zelle bis zum System, einschließlich eines eigenen Batteriemanagementsystems (BMS)
  • Das flüssigkeitsgekühlte Design bietet eine überlegene Leistung im Vergleich zu luftgekühlten Standardsystemen, und gewährleistet eine verbesserte Kühlung und die beste Lebenszyklusleistung ihrer Klasse
  • Erfolgreich realisierte e-Marine-Projekte mit Leclanché-Batteriesystemen

 

YVERDON-LES-BAINS, Schweiz und ANDERSON, Indiana, 16. März 2022 – Zwei der weltweit führenden Klassifikationsgesellschaften haben das Marine Rack System (MRS-2) von Leclanché für den Betrieb mit den neuesten Hochenergie 65 Ah Lithium-Ionen Pouch-Zellen des Unternehmens rezertifiziert.

Das Zertifizierungs-Upgrade von DNV wurde Ende Januar 2022 genehmigt, während die Typenzulassung von Lloyd’s Register für die 60-Ah- und 65-Ah-Zellen des Unternehmens im Oktober 2021 erteilt wurde.  Die Zulassungen bieten eine externe Bewertung und Zertifizierung der Leistung des Systems sowie der Einhaltung aller geltenden Sicherheits- und Regulierungsanforderungen der Branche.

DNV, mit Hauptsitz in Oslo, ist ein unabhängiger Experte für Sicherheit und Risikomanagement. Das Unternehmen ist eine weltweit führende Klassifikationsgesellschaft und ein anerkannter Berater für die maritime Industrie. Lloyd’s Register mit Hauptsitz in London ist ein weltweit tätiges Dienstleistungsunternehmen, dass sich auf Ingenieurwesen und Technologie für die maritime Industrie spezialisiert hat.

Leclanché SA (SIX: LECN), eines der weltweit führenden Unternehmen für Energiespeicherlösungen, ist ein Pionier im Bereich der mit Lithium-Ionen-Batterien betriebenen Schiffsbatteriesysteme für Elektro- und Hybridschiffe. Das preisgekrönte MRS-2-System treibt bereits einige der innovativsten vollelektrischen und Hybridschiffe an, darunter:

  • Grimaldi Lines, die nun sechs von neun RoRo-Hybridfähren, die alle mit 5,1-MWh-Batteriesystemen von Leclanché ausgestattet sind, im Mittelmeer zwischen Italien, Malta und Spanien betreiben
  • E-ferry Ellen, finanziert von der Gemeinde Aerø, Dänemark, und von der Europäischen Union im Rahmen des Programms Horizont 2020 und Innovation. Die zu 100 % elektrische Auto- und Passagierfähre verfügt über ein Batteriesystem mit einer Kapazität von 4,3 MWh, mit dem Ellen mit einer einzigen 25-minütigen Schnellladung bis zu 22 Seemeilen zurücklegen kann. Ellen wurde mit dem Europäischen Solarpreis ausgezeichnet, der von der gemeinnützigen Organisation EUROSOLAR verliehen wird, weil sie das Potenzial der umweltfreundlichen Elektromobilität in der Schifffahrt demonstriert hat.
  • Die Auto- und Passagierfähre Wasaline Aurora Botnia, eine der umweltfreundlichsten Roll-on/Roll-off-Passagierfähren der Welt, nutzt sowohl einen Flüssigerdgasmotor (LNG) als auch ein Lithium-Ionen-Batteriesystem mit einer Kapazität von 2,4 MWh, das bei der Ein- und Ausfahrt in den Hafen eingesetzt wird. Wasaline erhielt auf dem 2020 Ferry Shipping Summit in Amsterdam die Auszeichnung Ropax Ferry of the Year für die Umweltfreundlichkeit des Schiffs.
  • Yara Birkeland, das erste autonome und vollelektrische Containerschiff der Welt, das in Kürze den regulären kommerziellen Betrieb auf einer Route von rund 13 Seemeilen (24 km) vor der Küste Norwegens aufnehmen soll und vollständig von einem 6,5 MWh-Batteriesystem von Leclanché angetrieben wird.
  • Nordamerikas erste vollelektrische E-Fähren, die Amherst Islander II (Batteriesystem mit 1,9 MWh Kapazität) und die Wolfe Islander IV (Batteriespeichersystem mit 4,6 MWh), die von der Damen Shipyards Group für das Verkehrsministerium von Ontario gebaut wurden, sind nach Kanada überführt worden. Sie werden voraussichtlich 2022 den regulären Fahrgastbetrieb aufnehmen.

Anil Srivastava, CEO von Leclanché, sagte:Diese jüngsten Zertifizierungen von DNV und Lloyd’s Register bestätigen die Qualität, Leistung und Sicherheit unseres Marine Rack Systems, das zu 100 % auf eigener Technologie basiert. Von unserem anfänglichen Designkonzept bis hin zu zahlreichen Verbesserungen im Laufe der Jahre hat sich unser MRS als zuverlässige und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Fährenantriebssystemen bewährt.“

Marine Rack System-2

Das MRS-2 der neuesten Generation ist ein modulares und skalierbares Lithium-Ionen-Batteriesystem. Es umfasst mehrschichtige Sicherheitsmaßnahmen von der Zelle bis zum System, einschließlich des firmeneigenen Batteriemanagementsystems (BMS), das über eine umfassende Benutzeroberfläche Echtzeitzugriff auf Batteriestatus, Leistung und Diagnosedaten bietet.

Das System ist in vier Standard-Rackhöhen erhältlich, die sich an unterschiedlich große Batterieräume anpassen. Es sind Packungsspannungen bis zu 1100 V DC verfügbar. Das System wird mit einer 230-VAC-Stromversorgung oder einer isolierten DC/DC-Stromversorgung geliefert.

Die Sicherheit ist ein entscheidendes Konstruktionselement des MRS mit seinen integrierten Kühl- und Feuerlöschsystemen, einschließlich eines unabhängigen Lüftungskanalsystems zur aktiven Absaugung heißer und brennbarer Gase, die zusammen das Risiko einer thermischen Ausbreitung auf praktisch Null reduzieren. Darüber hinaus bieten die flüssigkeitsgekühlten Batteriesysteme von Leclanché den Schiffsbetreibern eine lange Liste von Vorteilen gegenüber luftgekühlten Batterien, einschließlich verbesserter Sicherheit, längerer Batterielebensdauer, geringerem Platzbedarf/höherer Energiedichte, besserer Wärmeübertragung und geringerem Energieverbrauch.

Mit den neuesten Zertifizierungen verfügt der MRS über ein breites Spektrum an Zertifizierungen von führenden Industriegruppen, darunter:

  • RINA: 55- und 60-Ah-Zellen
  • DNV: 43, 48, 55, 60 und 65-Ah-Zellen
  • Bureau Veritas: 43, 48, 55 und 60-Ah-Zellen
  • LR: 55-, 60- und 65-Ah-Zellen

Für weitere Informationen über die eMarine-Lösungen von Leclanché besuchen Sie https://www.leclanche.com/solutions/e-transport-solutions/e-marine/ oder kontaktieren Sie info@leclanche.com.

Über  DNV

DNV ist der unabhängige Experte für Risikomanagement und -sicherung und in mehr als 100 Ländern tätig. Mit seiner umfassenden Erfahrung und seinem fundierten Fachwissen treibt DNV die Sicherheit und nachhaltige Leistung voran, setzt Maßstäbe in der Branche und inspiriert und erfindet Lösungen.

Ob es darum geht, ein neues Schiffsdesign zu bewerten, die Leistung eines Windparks zu optimieren, Sensordaten einer Gaspipeline zu analysieren oder die Lieferkette eines Lebensmittelunternehmens zu zertifizieren – DNV ermöglicht seinen Kunden und deren Stakeholdern, kritische Entscheidungen mit Vertrauen zu treffen.

Angetrieben von seinem Ziel, Leben, Eigentum und die Umwelt zu schützen, hilft DNV bei der Bewältigung der Herausforderungen und globalen Veränderungen, mit denen seine Kunden und die Welt heute konfrontiert sind, und ist eine vertrauenswürdige Stimme für viele der erfolgreichsten und zukunftsorientiertesten Unternehmen der Welt.

Über Lloyd’s Register

Lloyd’s Register ist ein globales, professionelles Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Ingenieurwesen und Technologie für die maritime Industrie spezialisiert hat. Wir sind die erste Schiffsklassifikationsgesellschaft der Welt, die vor mehr als 60 Jahren gegründet wurde, um die Sicherheit von Schiffen zu verbessern. Unser technisches Fachwissen wird an mehr als 70 Standorten angeboten, die Kunden in 182 Ländern betreuen.

Über Leclanché

Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, welche die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln in mehr als 100 Jahren innovativer Entwicklung– das Unternehmen ist ein zuverlässiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur des deutschen Maschinenbaus und der Schweizer Präzision und Qualität, macht Leclanché zum bevorzugten Partner für neue Markteilnehmer, etablierte Unternehmen und Regierungen, die an der Spitze positiver Veränderungen in der weltweiten Energieerzeugung und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist in drei Geschäftseinheiten organisiert: Energiespeicherlösungen, e-Mobilität und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe wie „strategisch“, „vorgeschlagen“, „eingeführt“, „wird“, „geplant“, „erwartet“, „Verpflichtung“, „erwarten“, „prognostizieren“, „etabliert“, „vorbereiten“, „planen“, „schätzen“, „Ziele“, „würden“, „potenziell“ und „erwarten“ gekennzeichnet sein können, „Schätzung“, „Angebot“ oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle zukünftige Verkäufe oder Gewinne von Leclanché oder einer seiner Geschäftseinheiten. Sie sollten sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanché über zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produkte von Leclanché ein bestimmtes Umsatzniveau erreichen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanché oder eine seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.

 

Kontakte

Medien Schweiz / Europa:

Thierry Meyer

T: +41 (0) 79 785 35 81

E-Mail: tme@dynamicsgroup.ch

 

Medien Nordamerika:

Henry Feintuch / Ashley Blas

T: +1-646-753-5710 / +1-646-753-5713

E-Mail: leclanche@feintuchpr.com

 

Medien Deutschland:

Christoph Miller

T: +49 (0) 711 947 670

E-Mail: leclanche@sympra.de

 

Ansprechpartner für Investoren:

Anil Srivastava / Hubert Angleys

T: +41 (0) 24 424 65 00

E-Mail: invest.leclanche@leclanche.com