UNSER FÜHRUNGSTEAM

Leclanché verfügt über einen Verwaltungsrat und einen Vorstand.

Der Verwaltungsrat hat eine regulierende Funktion und überwacht die Geschäftsleitung von Leclanché. Er fungiert auch als Berater der Geschäftsleitung, indem er sie bei wichtigen Entscheidungen unterstützt und diese genehmigt. Der Verwaltungsrat übt über zwei Verwaltungsrat-Unterausschüsse, den Ernennungs- und Vergütungsausschuss sowie den Prüfungs- und Risikomanagementausschuss, eine direkte Kontrolle über bestimmte Personal- und Rechnungslegungsfunktionen aus.

Die Geschäftsleitung ist für die Umsetzung der Strategie von Leclanché sowie für die Ausführung und Überwachung aller Unternehmensaktivitäten verantwortlich.

 

Geschäftsleitung

Ein erstklassiges Team mit über 150 Jahren kombinierter Erfahrung und nachweislicher Erfolgsbilanz.

Anil Srivastava – CEO

Anil Srivastava kam im Juni 2014 als Chief Executive Officer zu fLeclanché. Davor war Herr Srivastava von Januar 2009 bis Dezember 2011 Chief Executive von Areva Renewables und Mitglied des Vorstands der Areva Group. Bis vor kurzem war er Vorstandschef eines großen Offshore-Windunternehmens in Deutschland. Er ist eine erfahrene Führungskraft mit einer eindrucksvollen Erfolgsbilanz beim Aufbau globaler Unternehmen. Vor seiner Tätigkeit bei Areva hatte er leitende Positionen in Unternehmen wie der TomTom-Gruppe und Alcatel-Lucent inne. Er erwarb einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik am Indian Institute of Technology Madras und absolvierte einen Executive MBA an der Wharton School of Business in den USA. Mehr lesen.

 

Hubert Angleys – CFO

Hubert Angleys kam 2016 als Chief Financial Officer zum Unternehmen. Zuvor hatte er mehrere Positionen als Finanzdirektor mit länderspezifischer, regionaler und globaler Verantwortung inne. In seiner bisherigen Karriere war er in einer Vielzahl von Geschäftsbereichen, Unternehmen unterschiedlicher Größen und in diversen Funktionen tätig. Bis August 2014 war Herr Angleys zuletzt CEO der METALOR Group, einem globalen Unternehmen mit Hauptsitz in Neuchâtel (Schweiz), das Milliardenumsätze erwirtschaftet. Seine umfangreiche und vielfältige Erfahrung umfasst die Arbeit als CFO in Unternehmen wie METALOR, ALCOA Europe, Genf, und SICPA Group, Lausanne.

 

Pierre Blanc – CTIO

Pierre Blanc ist der Chief Technology Industrial Officer von Leclanché und kam im Jahr 2000 zum Unternehmen. In früheren Positionen war er bei Leclanché als Entwicklungsleiter von Primärzellen und Leiter der F&E-Abteilung (2004-2006) tätig. Von 2000 bis 2004 war Pierre Blanc Chemieingenieur bei Leclanché, wo er für die Entwicklung und Herstellung von Batteriezellen großer Marken wie Varta, Energizer, Panasonic und Enersys verantwortlich war. Er hat einen B.A. in Moderatorship Chemistry vom Trinity College, Dublin, Irland.

 

Fabrizio Marzolini – EVP der BU Speciality Battery Systems

Fabrizio Marzolini kam 1994 zu Leclanché und leitet den Geschäftsbereich Speciality Battery Systems, der für die Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen Batterien für eine breite Palette von automatisierten Mobilitätsanwendungen verantwortlich ist. Herr Marzolini hat einen Abschluss in Elektrotechnik von der „Ecole d‘ingénieur d‘Yverdon“ sowie einen Executive Master of Business Administration (MBA) von der School of Management and Engineering Vaud (HEIG-VD).

 

Philip Broad – EVP der BU e-Transport Solutions

Philip (Phil) Broad kam 2018 zu Leclanché und wurde im März 2019 zum Executive Vice President of e-Transport Solutions ernannt. In seiner vorherigen Position bei Leclanché war er Vice President of Commercial Vehicle und leitete die Bereiche Anwendungstechnik, Programm-Management und Vertrieb. Herr Broad verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Nutzfahrzeugbranche, sowohl im On- als auch im Off-Highway-Bereich. Seine belegte Erfolgsgeschichte bei der Gewinnung großer, globaler und lukrativer Verträge im Nutzfahrzeugmarkt ergänzt die erfolgreiche Arbeit mit globalen Marken wie Caterpillar / Perkins, Volvo, Scania, MAN und JCB. Herr Broad, der seit 15 Jahren in Europa lebt, war in der Schweiz für Honeywell Turbo Technologies Sarl tätig, wo er verschiedene Positionen im Programmmanagement, Vertriebsmanagement und in der Geschäftsleitung in der Turboladerindustrie innehatte. Herr Broad hat einen B. Eng (Hons) in Systems Engineering von der University of Huddersfield in Großbritannien.

 

Vorstand

Stefan A. Müller (Vorstandsvorsitzender)

Herr Müller war seit 1987 in verschiedenen Managementfunktionen als Chief Executive Officer und als Verwaltungsratsmitglied in Industrie- und Finanzunternehmen tätig. Von September 2003 bis Juli 2010 war er CEO der Reuge SA, Dreieck Industrie Leasing AG / Fortis Lease Schweiz AG, Lausanne, und Vizepräsident des Verwaltungsrats der Fortis Lease Schweiz AG und Fortis Lease Real Estate Schweiz AG, Lausanne. Von 2011 bis 2014 war er Mitglied des Verwaltungsrats der Unigamma AG, Zürich, Asset Management und Präsident der Unigamma Immobilien AG, Zürich. Seit 2011 ist er Verwaltungsratsmitglied und CEO der g2e glass2energy SA, Villaz-St-Pierre, und seit 2012 Vorstand der Clean Cooling Systems SA, Yverdon-les-Bains. Von 2005 bis März 2010 war er Vorstand von Leclanché. Er schloss sein Studium mit einem Master of Arts/lic.oec. HSG an der Universität von St. Gallen, Schweiz, ab. Herr Müller ist seit Dezember 2018 Präsident des Verwaltungsrats von Leclanché und war in den letzten 20 Jahren Mitglied des Verwaltungsrats.

 

Toi Wai David Suen

Mit 25 Jahren Erfahrung in der Bankbranche ist David Suen mit so unterschiedlichen Bereichen wie Management, Eigenkapitalmärkte, CRM, IPO und Sekundärmarkt, Syndizierung und Organisation sowie Roadshow-Präsentation vertraut. Herr Suen war auch im öffentlichen Sektor als Finanzanalyst tätig. In einer vorherigen Tätigkeit leitete er als IT Senior System Analyst die MRP-Implementierung und verschiedene andere bedeutende Software-Implementierungen. Herr Suen begann seine Karriere in der Buchhaltung und im Finanzwesen und erwarb Erfahrung als Einkaufsleiter. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaften von der University of Alberta in Edmonton, USA, und einen Master of Business Administration (MBA) von der Florida International University in Miami, USA. Herr Suen ist seit 2018 Mitglied des Verwaltungsrats von Leclanché.

 

Axel J. Maschka

Axel Maschka begann seine Karriere 1992 bei Daimler-Benz und verbrachte später drei Jahre bei der Unternehmensberatung Booz Allen & Hamilton. 2001 wechselte er zum Automobilzulieferer Bosch, wo er in Paris, Tokio und Bangalore Erfahrungen im internationalen Management sammelte. 2008 wurde er zum Chief Executive Officer der BU Engine Systems der Continental AG ernannt. Im Jahr 2012 wechselte er zur Volvo Car Corporation als Senior Vice President Purchasing und war Mitglied des Executive Management Teams. Im Jahr 2014 wechselte Herr Maschka als Senior Vice President Sales & Business Development zu Valeo und war Mitglied der Unternehmensleitung. In dieser Eigenschaft leitete er die globalen Vertriebsteams und die Geschäftsentwicklung für Japan, China, Korea, Nord- und Südamerika, Indien, ASEAN, Iran, Russland und Europa. Während seiner Tätigkeit bei Valeo konzentrierte sich Herr Maschka auf vernetzte, autonome Elektroautos. Herr Maschka hat einen Abschluss in Elektrotechnik von der Universität Stuttgart, Deutschland. Herr Maschka ist seit 2018 Mitglied des Verwaltungsrats von Leclanché.

 

Dr. Lluís M. Fargas Mas

Dr. Lluís M. Fargas ist Schweizer und spanischer Staatsbürger. Im Jahr 2010 promovierte Dr. Fargas in Finanz- und Steuerrecht an der Universitat Rovira I Virgili (Spanien) und schloss mit summa cum laude ab. Als Thema für seine Dissertation wählte er die „Gemeinsame Konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) und die Auswirkungen auf die Steuereinnahmen der europäischen Mitgliedstaaten“. Er hat einen Master of Laws (LL.M.) vom Instituto de Empresa (Madrid) und einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Universität Barcelona.

Dr. Fargas entwickelte seine berufliche Laufbahn hauptsächlich bei Alcoa Inc., einem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Bauxitabbau, Aluminiumoxidraffination und Aluminiumverhüttung, mit einem starken Portfolio an wertschöpfenden Guss- und Walzprodukten für die Luft- und Raumfahrtindustrie und beträchtlichen Energieanlagen. Alcoa hatte bis zu einem Splitting in zwei eigenständige Unternehmen im November 2016 über 60.000 Mitarbeitende und verzeichnete bei einer Präsenz in mehr als 30 Ländern einen Jahresumsatz von 24 Mrd. $. Im Mai 2020 wird die Arconic Inc. (ehemals Alcoa Inc.) aufgeteilt, um Howmet Aerospace Inc. zu gründen. Dr. Fargas letzte Position bei Howmet Aerospace Inc. war VP Finanzen und Steuern für Europa und Asien. Während seiner Laufbahn leitete er die Bereiche Unternehmensentwicklung und Controlling in Europa und war für alle Akquisitionen, Veräußerungen und Joint Ventures in der Region verantwortlich. Vor seiner Tätigkeit bei Alcoa war Dr. Fargas fünf Jahre bei Coopers & Lybrand (heute PriceWaterhouseCoopers (PwC)) in Barcelona (Spanien) tätig.

Zusätzlich zu seiner Funktion ist Dr. Fargas Gastprofessor an der Universität Lausanne – UNIL (Schweiz) und regelmäßig Redner bei internationalen Seminaren und Workshops. Dr. Lluís M. Fargas ist seit dem 9. Mai 2019 Mitglied des Verwaltungsrats von Leclanché.

 

 

Christophe Manset

Herr Manset verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Asset Management-Branche in Luxemburg. Er ist Partner bei LEVeL mit Fokus auf alternative Investmentfonds, die von der Luxemburger Aufsichtsbehörde reguliert werden. Er hat eine besondere Expertise in den Bereichen Compliance, Risikomanagement, Revision, Corporate Governance und interne Organisation. 2009 begann er seine Karriere bei EY als Audit Manager. In dieser Eigenschaft war er für die Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen mit besonderem Fokus auf komplexe und spezialisierte Themen zuständig. 2016 wechselte Christophe Manset zu NN Investment Partners Luxembourg S.A. (NN), einem beaufsichtigten Alternative Investment Fund Manager (AIFM). Bei NN war er für Projekte verantwortlich, die sich auf die Fondspalette von NN Luxembourg auswirken, insbesondere für die Auflegung neuer Anlagevehikel. Herr Manset hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der HEC – Universität Lüttich. Herr Manset ist seit dem 30. Juni 2020 Mitglied des Verwaltungsrats von Leclanché.

 

 

Tianyi Fan

Tianyi Fan ist Direktor der Industrieabteilung bei der Golden Partner Group und berät die FEFAM-regulierten Luxemburger Fonds im Bereich Energiespeicherung. Davor war er Leiter der Forschungsabteilung, wo er Projektanalysen und Due-Diligence-Prüfungen für Investitionen durchführte und für die Risikokontrolle des Unternehmens die Verantwortung trug. In jüngster Zeit hat er Leclanché aktiv bei der Identifizierung potenzieller Partner in den lukrativen chinesischen EV- und stationären Speichermärkten begleitet. Vor seiner Tätigkeit bei Golden Partner arbeitete Herr Fan bei Shanghai Zesheng Investment Management Ltd., wo er für das Portfoliomanagement und insbesondere die Sektoranalyse verantwortlich war. Er beobachtete Unternehmen auf dem chinesischen A-Aktien-Markt. Er war ebenfalls bei Unilever in China tätig. Herr Fan hat einen Bachelor-Abschluss in Physik von der Fudan Universität, China. Herr Fan ist seit 2017 Mitglied des Verwaltungsrats von Leclanché.

 

 

Bénédict Fontanet

Herr Bénédict Fontanet ist Schweizer Staatsbürger. Er besitzt einen Abschluss in Rechtswissenschaften der Universität Genf und wurde 1986 als Anwalt zugelassen. Herr Fontanet gründete 1986 zusammen mit Herrn Guy Fontanet die Sozietät Fontanet Associés. Er berät Unternehmer, schweizerische und internationale Unternehmen und Konzerne und ist vor allem im Finanz-, Banken- und Handelssektor tätig. Seine Expertise reicht von Fusionen und Übernahmen über Unternehmensübertragungen bis hin zu Immobiliengeschäften. Herr Fontanet ist Mitglied des Verwaltungsrats von Unternehmen, die in den Bereichen Finanzen, Immobilien, Luxusgüter und Gastgewerbe tätig sind (Golden Partner SA, Landolt & Cie SA, Red Sea Foundation…). Herr Bénédict Fontanet ist seit dem 9. Mai 2019 Mitglied des Verwaltungsrats von Leclanché.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er seit über 15 Jahren in der Politik tätig. Er war Präsident der Christdemokratischen Partei von Genf und Mitglied des Grand Conseil de Genève, des Genfer Staatsparlaments. Herr Fontanet ist Mitglied der Genfer Anwaltskammer, des Schweizerischen Anwaltsverbandes, des Schweizerischen Juristenvereins und der Geneva Business Law Association.

Ernennungs- und Vergütungsausschuss

  • Dr. Lluís M. Fargas Mas
  • Toi Wai David Suen
  • Tianyi Fan

Prüfungs- und Risikomanagementausschuss

  • Dr. Lluís M. Fargas Mas
  • Axel J. Maschka
  • Christophe Manset