Vorschlag für die Wahl eines neuen unabhängigen Mitglieds des Verwaltungsrates der Leclanché SA

Posted on Categories Pressemitteilungen

Vorschlag für die Wahl eines neuen unabhängigen Mitglieds des Verwaltungsrates der Leclanché SA

YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 6. Mai 2019: Der Verwaltungsrat der Leclanché SA (SIX: LECN), einem der weltweit führenden Anbieter von Energiespeicherlösungen, schlägt der ordentlichen Generalversammlung vom 9. Mai 2019 die Wahl von Dr. Lluís M. Fargas Mas zum neuen unabhängigen Mitglied des Verwaltungsrats vor. Der Vorschlag ergänzt den in der Pressemitteilung vom 16. April 2019 veröffentlichten Antrag, Bénédict Fontanet, der als Vorstandsmitglied von Golden Partner die Interessen des Leclanché-Mehrheitsaktionärs FEFAM1 vertritt, in den Verwaltungsrat zu wählen.

1 FEFAM steht für: AM INVESTMENT SCA, SICAV-SIF – Liquid Assets Sub-Fund, zusammen mit FINEXIS EQUITY FUND – Renewable Energy Sub-Fund, FINEXIS EQUITY FUND – Multi Asset Strategy Sub-Fund, FINEXIS EQUITY FUND – E Money Strategies Sub-Fund (auch als Energy Storage Invest bezeichnet); alle diese Fonds gemeinsam sind Hauptaktionär von Leclanché, nachstehend als “FEFAM” bezeichnet.

Dr. Lluís M. Fargas (*1966) ist Schweizer und spanischer Staatsbürger. Er promovierte 2010 an der Universitat Rovira I Virgili (Spanien) im Bereich Finanz- und Steuerrecht und schloss sein Studium mit summa cum laude ab. Seine Arbeit basierte auf der “Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) und den Auswirkungen/ Effekten auf die Steuereinnahmen der europäischen Mitgliedstaaten”. Er besitzt einen Master in Rechtswissenschaften des Instituto de Empresa (Madrid) und einen Abschluss in Rechtswissenschaften der Universität Barcelona.

Dr. Fargas kam 1994 zu Alcoa Inc., nachdem er fünf Jahre lang als Senior Manager bei Coopers & Lybrand in Barcelona (Spanien) tätig war. Seit November 2016, nach der Abspaltung der vor- und nachgelagerten Geschäfte von Alcoa Inc. in zwei Unternehmen (Alcoa Corp. und Arconic Inc.), ist Dr. Fargas als Vice President Tax, Controller and Corporate Development Europe bei Arconic tätig, das die Walz-, Galvanik-, Feinguss- und Befestigungsaktivitäten von Alcoa Inc. beibehält.

Dr. Fargas leitet die Funktion European Tax and Country Controllership und übernimmt auch die Verantwortung für die Corporate Development Strategie von Arconic in Europa einem 4-Milliarden-Unternehmen mit 40 Produktionsstandorten und über 10‘000 Mitarbeitenden mit dem Ziel, Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen und Massnahmen zur Stärkung der strategischen Position aller Arconic-Unternehmen in der Region zu beschleunigen.

Zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei Arconic ist Dr. Fargas Gastprofessor an der Universität Lausanne UNIL (Schweiz). Darüber hinaus hält er regelmässig Vorträge an internationalen Seminaren und Workshops.

Stefan A. Müller, Präsident des Verwaltungsrats, kommentierte: “Herr Fargas wird ausgewiesene Fähigkeiten in den Bereichen Finanzen und Unternehmensentwicklung sowie langjährige Berufserfahrung in einem multinationalen Unternehmen, das in einem sehr anspruchsvollen Umfeld tätig ist, in den Verwaltungsrat von Leclanché einbringen. Sein fundiertes Wissen über Finanz- und Rechtsstrukturen sowie sein starkes globales Netzwerk in der Luft- und Raumfahrt-, Automobil- und Bankenbranche werden Leclanché Zugang zu wertvollen Kenntnissen verschaffen, die der weiteren Entwicklung des Unternehmensdienen. Wir glauben, dass Herr Fargas’ umfangreiche finanzielle Erfahrung sowie seine unabhängige Position gegenüber dem Unternehmen ihn bestens geeignet machen, um effektiv und verantwortungsvoll zu den aktuellen und zukünftigen Prioritäten von Leclanché beizutragen. Die Wahl von Herrn Fargas wird sicherstellen, dass die Kontrolle über das Board bei unabhängigen Direktoren verbleibt”.

Darüber hinaus möchte der Verwaltungsrat die Aktionäre der Gesellschaft darüber informieren, dass für die gleiche Position des unabhängigen Direktors, dass Herr Antoine Spillmann als Vertreter des Bruellan Corporate Governance Action Fund (ein bedeutender Aktionär der Gesellschaft) den Verwaltungsrat über seine Absicht informiert hat, der ordentlichen Generalversammlung vom 9. Mai 2019 die Wahl von Herr Jacques Boppe (38 Jahre) in den Verwaltungsrat vorzuschlagen.

Herr Boppe ist Schweizer Staatsbürger und ist derzeit als unabhängiger Berater für Mikrogrid-Projekte tätig. Herr Boppe verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich erneuerbare Energien. Er arbeitete zwei Jahre bei Leclanché als VP Business Development, Marketing/Investor Relations und zwei Jahre als Managing Director von Swiss Green Electricity Management, einem Anbieter von Equity-Finanzierungen für den Aufbau, Besitz und Betrieb von Energiespeicheranlagen weltweit. Er war CEO und Mitgründer eines Startups der EPFL, das Windturbinen für Repowering und Projekte auf komplexem Gelände in China und der Schweiz entwickelte.

Davor war Herr Boppe für mehrere netzgebundene und Microgrid-Energiespeicherprojekte in den USA, Kanada, Portugal, Chile und Namibia tätig. Herr Boppe begann seine Karriere als Investmentbanker und arbeitete während sechs Jahren für die Credit Suisse und Huaxing in Hongkong und China. Herr Boppe schloss sein Studium in Mikroingenieurwesen an der EPFL ab, verfügt über einen Abschluss der Cambridge University (UK) und absolvierte einen MBA am INSEAD.

 

DOWNLOAD

 

Über Leclanché

Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, die die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln in mehr als 100 Jahren innovativer Entwicklung von Batterien und Energiespeichern – das Unternehmen ist ein zuverlässiger Anbieter von Energiespeicherlösungen weltweit. Dies, kombiniert mit der Unternehmenskultur des deutschen Maschinenbaus und der Schweizer Präzision und Qualität, macht Leclanché zum bevorzugten Partner für neue Markteilnehmer, etablierte Unternehmen und Regierungen, die an der Spitze positiver Veränderungen in der weltweiten Energieerzeugung und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist das einzige weltweit gelistete, reine Energiespeicherunternehmen, das in drei Geschäftseinheiten organisiert ist: stationäre Speicherlösungen, e-Transportlösungen und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).

SIX Swiss Exchange: Tickersymbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9

Haftungsausschluss

Diese Medienmitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe wie “strategisch”, “vorgeschlagen”, “eingeführt”, “wird”, “geplant”, “geplant”, “geplant”, “erwartet”, “Verpflichtung”, “erwarten”, “prognostizieren”, “etabliert”, “vorbereiten”, “planen”, “schätzen”, “Ziele”, “würden”, “potenziell” und “erwarten” gekennzeichnet sein können, “Schätzung”, “Angebot” oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder potenzielle zukünftige Einnahmen aus solchen Produkten oder potenzielle zukünftige Verkäufe oder Gewinne von Leclanché oder einer seiner Geschäftseinheiten. Sie sollten sich nicht zu sehr auf diese Aussagen verlassen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von Leclanché über zukünftige Ereignisse wider und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck kommen. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produkte von Leclanché ein bestimmtes Umsatzniveau erreichen. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Leclanché oder eine seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.

Kontakte

Medienkontakte:

Europa/weltweit

Desiree Maghoo
T: +44 (0) 7775 522 740
E-mail: dmaghoo@questorconsulting.com

Laure Lagrange
T: +44 (0) 7768 698 731
E-mail: llagrange@questorconsulting.com

USA und Kanada

Rick Anderson
T: +1-718-986-1596

Henry Feintuch
T: +1-212-808-4901
E-mail: leclanche@feintuchpr.com

Schweiz

Thierry Meyer
T: +41 (0) 79 785 35 81
E-mail: tme@dynamicsgroup.ch

Thomas Balmer
T: +41 (0) 79 703 87 28
E-mail: tba@dynamicsgroup.ch

Investorenkontakt

Anil Srivastava / Hubert Angleys
T: +41 (0) 24 424 65 00
E-mail: invest.leclanche@leclanche.com